Kirchgemeinde

Ferenbalm ist eine vielseitige und spannende Kirchgemeinde.

Die bernische Gemeinde Ferenbalm, dazu gehören neben dem "Dörfli" Ferenbalm die Ortschaften und Weiler Biberen, Gammen, Haselhof, Jerisberg, Jerisberghof, Kleingümmenen, Rizenbach, Vogelbuch und Wittenberg.

Die sechs freiburgischen Gemeinden sind: Agriswil (ab 1.1.06 mit Ried zusammen), Büchslen, Gempenach, Ried (der obere kleinere Teil), Ulmiz und Wallenbuch (Gemeinde Gurmels).

Die Grenze steckt ungefähr eine Wegstunde zur Kirche ab und geht auf das frühere Mittelalter zurück. Nach den Burgunderkriegen (1476) wurde die Grenze entlang der Bibera gezogen und die "Kilchhöri" Ferenbalm zugeteilt. Die Kantonsgrenze zwischen Bern und Freiburg wurde dann im Jahre 1803 definitiv gelegt. Ein Staatsvertrag zwischen den Kantonen Bern und Freiburg regelt seit 1889 die rechtliche Form der Kirchgemeinde.

Deshalb Kirchgemeinde von bernisch und freiburgisch Ferenbalm.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

Kirche Ferenbalm

Kontakt

Gemeindeverwaltung

Dorfstrasse 120

3214 Ulmiz

Telefon 031 751 14 61

Fax 031 751 16 30

Mail info@ulmiz.ch


Öffnungszeiten:

Montag von 17 bis 19 Uhr

Mittwoch von 8 bis 11 Uhr

Andere Termine auf Absprache